70 Ehejahre:
Segen zur Gnadenhochzeit

Am Sonntag, dem 2. September 2018, empfingen Pr. i. R. Heinz Beckmann und seine Frau Gerda den Segen zu ihrer Gnadenhochzeit durch Apostel Jens Korbien.

Das rüstige Jubelpaar war in dieser besonderen Feier umgeben von der großen Familie und der Gemeinde. Der Apostel erinnerte in seiner Predigt an den Beginn des gemeinsamen Lebenswegs im Jahr 1948 und an die damaligen Lebensbedingungen. Der Alltag der Nachkriegsjahre sei von Mangel und verschiedenen Schwierigkeiten geprägt gewesen. Dennoch habe das Ehepaar Beckmann immer miteinander nach vorne geschaut, gearbeitet und aufgebaut. 

Für den weiteren Lebensweg gab der Apostel dem Hochzeitspaar Psalm 84, 12 auf den Weg:

"Denn Gott der Herr ist Sonne und Schild; der Herr gibt Gnade und Ehre. Er wird kein Gutes mangeln lassen den Frommen."

Eine besondere Überraschung bereitete vor der Segensspendung ein "Familienchor" mit dem Lied: "Gottes Liebe hat geleitet".

Nach dem Gottesdienst nahmen die Geschwister Beckmann die Glückwünsche der rund 150 Gottesdienstbesucher entgegen.